Jeden Dienstagnachmittag trainieren Menschen mit BeeintrÀchtigung aus der
Lebenshilfe-WerkstĂ€tte kostenlos im Pro Life Fitness + Health Club Bad Ischl.đŸ’ȘđŸ‘đŸ€

Bad Ischl. Josef Speigner will sich fit halten, Marlies Höllwerth will abnehmen und die KĂŒchengruppe der Lebenshilfe-WerkstĂ€tte hat einfach Spaß an der Bewegung. FĂŒr sie alle hat das Team von Fitnessstudio Prolife einen detaillierten persönlichen Trainingsplan ausgearbeitet. Insgesamt 12 Klienten der Lebenshilfe besuchen zeitversetzt im Zwei-Wochenrhythmus das Prolife Fitness & Health Club, ohne dafĂŒr in die Geldtasche greifen zu mĂŒssen.
„Mein Team und mich freut es zu sehen, wie viel Spaß die Klienten der Lebenshilfe hier bei uns im Pro Life Fitness + Health Club beim Training haben. Dies ist uns wichtiger als in irgendwelche Werbungen zu investieren“, so Thomas Rettenbacher vom Prolife Team.đŸ„ł

Jeder in seinem Tempo:
„Ganz anders als beim gemeinsamen Sporteln in der Natur können unsere Klienten jeder in seinem Tempo Seite an Seite trainieren, ohne auf einander warten zu mĂŒssen“, beschreibt Fachsozialbetreuerin Marlis Horner einen der Vorteile im Fitnessstudio. Das Team der KĂŒchengruppe hat 2016 mit dem zweiwöchigen Training gestartet, seit Februar 2018 nutzen vier weitere Damen den Dienstagnachmittag, um sich fit zu halten. „Von Anfang an hat uns das Team von Prolife herzlich aufgenommen und viel Zeit investiert, um uns in die Handhabung der GerĂ€te einzuschulen und persönliche TrainingsplĂ€ne zu erstellen“, freut sich Regina Nußbaumer, Leiterin der Lebenshilfe-WerkstĂ€tte Bad Ischl, ĂŒber die gute Zusammenarbeit.đŸ€đŸ‘

Lebenshilfe Oberösterreich Lebenshilfe Österreich LEBEN IM SALZKAMMERGUT

https://prolife-fitness.at/

Über den Autor

Manuel Rettenbacher administrator

Schreibe eine Antwort